Project Description

Erlebe in einem interaktiven Hörspiel in der römischen Villa Borg die Geschichte von Septima – und lerne dabei so einiges über vergangene Zeiten.

Eine Hörspur ist eine Geschichte aus Sprache, Klang und Musik, die sich über einen Ort legt wie eine virtuelle Patina. Indem der Hörer sich durch den Ort bewegt, bewegt er sich zugleich durch die Geschichte und beeinflusst und verändert ihren Verlauf.

Eine Hörspur macht den Ort, den der Hörer besucht, auf andere Weise erlebbar, indem sie seine Aufmerksamkeit auf Dinge lenkt, die er ohne sie nicht wahrgenommen hätte. Die Atmosphäre des Ortes, mit seinen Geräuschen, Gerüchen, Stimmungen und Bildern sickert in die Geschichte hinein. Der Ort verstärkt die Geschichte. Die Geschichte verstärkt den Ort.

Es braucht nur ein Smartphone, ein Paar Kopfhörer und einen Spaziergang, um mit einer Hörspur-App dieselben Dinge ganz anders zu sehen.