Man nehme … Ideen, Spaß … los geht’s

In unserem Labor testen wir Ideen unserer Partner, Kunden oder wir treiben eigene Projekte voran. Oftmals startet es auch mit einer Arbeit im Rahmen eines Praktikums eines unserer Studenten.

Idee

Problem

Eine Idee! Entstanden aus dem Wunsch ein Problem zu lösen. Oder, weil eine Technik uns begeistert und wir diese verstehen möchten.

Konzept

Mal mehr ... mal weniger

Aus der Idee erwächst dann ein Konzept. In der Regel meist rein technisch, dann gestalterisch und dann aus Produktsicht.

Los geht's

Ausprobieren

Und dann geht es los. Nicht allzu lange warten, denn einfach mal loslegen und probieren, kann auch zum Ziel führen.

3D Game Controller

Skneet ist der Außerirdische des individualisierbaren Kinderbuchs „Du und der Außerirdische“. In dem gemeinsamen Projekt mit dem Autor und Illustrator Jürgen Schanz entstand die Idee, das Buch um einen digitalen Inhalt erweitern.

Die Rakete von Skneet kann als Controller für ein Mini-Spiel verwendet werden. Die Rakete an sich ist als 3D-Druck erstellt und unter anderem auch in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Bildende Künste entstanden.

Die Rakete und das Mini-Spiel waren bisher schon mehrmals auf der Leipziger Buchmesse am Gemeinschaftsstand des Saarlandes erfolgreich im Einsatz. Und nach mehreren Wochen Einsatz, unzähligen Kinderhänden … die Rakete funktioniert immer noch.

Unter anderem haben wir in der Rakete die folgende Hardware verbaut:

  • Rasperry Pi

  • NFC Module

  • Lagesensor

  • Mini-Display für Bullauge der Rakete

  • Akku-Pack

  • LEDs

  • Vergessen: An- und Aus-Schalter

Das Spiel wurde mit Unity3D entwickelt und der Spieler kann die Rakete im Spiel mit der realen 3D-Rakete steuern.

Rocket Game Controller

Spracherkennung

Auf dem ersten Saar Hackathon entstand die Idee, vorgelesene Inhalte um Töne zu ergänzen. Basierend auf einem Projekt des Hackathons haben wir dann unsere eigene App entwickelt, die zu ausgewählten Buch-Inhalten während des Vorlesens den Text mit Tönen und Geräuschen untermalt.

Die Lesemuffel App analysiert über Siri das gesprochene Wort und spielt an definierten Textstellen Sounds ab. Diese Textstellen sind zuvor in der Weise anmontiert worden, dass an bestimmten Textstellen vom Smartphone Töne und Geräusche abgespielt werden. Diese werden aber nur dann abgespielt, wenn der Leser sich auch im entsprechenden Kontext befindet.

  • Apple SiriKit

  • Native iOS App (Xcode)

Aktuell prüfen wir den Einsatz der erzielten Ergebnisse für Grundschulen und dort im Kontext der Leseförderung.

Lesemuffel

Schlagerkennung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lesemuffel

Texterkennung

In verschiedenen Bereichen und Einsatzgebieten haben wir uns intern und für unsere Kunden ausgiebig mit dem Erfassen strukturierter Daten mittels der Kameras von Smartphones beschäftigt. An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, einige Projekt kurz vorzustellen.

Rechnungen

Die Anforderung bestand darin, mittels der Smartphone-Kamera Rechnungen zu scannen und diese strukturiert so auszulesen, dass Datum, Zeitspanne, der Verbrauch einer Messstelle und ein Brutto-Betrag ermittelt werden konnte. Im Anschluss wurde dann auf der Basis dieser Daten über eine Schnittstelle unseres Kunden eine Vergleichsberechnung durchgeführt. Auf der Basis dieser strukturierter Auswertung und Analyse konnten ca. 80% der Rechnungen korrekt analysiert und ausgewertet werden.

Visitenkarten

Im Rahmen eines studienbegleitenden Praktikums entstand „Huhu“, eine App, die Visitenkarten scannt und die Kontaktdaten ausliest, um diese dann in das Adressbruch des Smartphones zu übernehmen. Darüber hinaus haben wir uns in diesem Projekt auch mit der Gesichtserkennung mittels Smartphone-Kamera auseinandergesetzt und insoweit die Werkzeuge von Google testweise in eigenen Projekten integriert.

  • Google Cloud

  • Cloud Machine Learning Engine

  • Entwicklung einer nativen iOS App (Xcode) und einer Android App (Android Studio)

Zählerstandserfassung

Zur Erfassung und Auswertung strukturierter Daten der Zählerstände von Strom-, Gas-, Wasser-, Wärme- oder Betriebs­stunden­zählern mittels einer Smartphone-Kamera haben wir einen Prototypen entwickelt und unter anderem auch das SDK der pixolus GmbH integriert.

Lesemuffel